Stand 20.05.20

Hallo liebe Fitness-Freunde,

mit der neuen Verordnung des Landes NRW vom 19.05.20 hat sich wieder etwas gelockert.

Die Duschen und Umkleiden können wieder, unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Meter, benutzt werden. Ein Organisationsplan ist erstellt, sodass es ausreichend Möglichkeiten gibt sich umzuziehen. Auch das Duschen nach dem Training ist wieder möglich.

Durch Optimierung des Fitness-, Kardio- und Kursbereichs konnten wir die Anzahl der Trainingsmöglichkeiten deutlich erhöhen, sodass keine Körperpartie zu kurz kommt.

Zu den Kursen könnt Ihr Eure eigenen Matten mitbringen, erforderlich ist dies aber nicht, da wir Gymnastikmatten verwenden, die sehr gut zu desinfizieren sind.

Der Kursplan bleibt bis auf weiteres bestehen. Wir werden diesen immer bedarfsgerecht anpassen. Das Belegen von 2 Kursen sollte aufgrund der vielen Plätze prinzipiell möglich sein, muss jedoch im Einzelfall entschieden werden.

Wir stehen Euch jeder Zeit zur Verfügung, um Euren Aufenthalt so angenehm und

sicher wie möglich zu gestalten.

Bleibt GESUND...

Euer Wellness-Garden-Team

Hallo Liebe Fitness-Freunde,

wir bekommen momentan viele Anfragen von euch und versuchen diese auch so gut es geht zu beantworten.
Bezüglich der Kurse wird es vorerst KEINE Voranmeldung geben, es sei denn wir merken, dass es ohne Anmeldung zu einer Beeinträchtigung des Ablaufes kommt.
Geplant ist, dass ihr euch erst einmal auf einen Kurs beschränkt, damit jeder die Chance hat einen Kurs zu besuchen.
Sollte der folgende Kurs noch freie Kapazitäten aufweisen, besteht die Möglichkeit einen zweiten Kurs mitzumachen.
Es macht uns als Trainern natürlich auch mehr Spaß Kurse zu leiten, die gut besucht sind.
Die maximale Teilnehmerzahl ist jedoch auf 13 Personen begrenzt.
Als NEUERUNG wurde uns gestattet unsere Matten und Fitnesshanteln zu nutzen!

Des Weiteren stehen wir in Kontakt mit dem Ordnungsamt Voerde bezüglich der momentanen Trainingssituation und können euch erfreuliche Neuigkeiten berichten:
Die Maskenpflicht besteht zwar weiterhin beim betreten des Fitnessstudios und auf den Laufwegen, aber wir konnten für euch aushandeln, dass ihr die Masken an den Geräten und in den Kursen absetzen könnt.

Bei weiteren Neuerungen werden wir euch natürlich gerne informieren und falls ihr Fragen haben solltet, sind wir für euch vor Ort, telefonisch und über Facebook erreichbar.

Euer Wellnessgarden-Voerde-Team

Liebe Fitnessfreunde,

Dies ist unser vorläufiger Kursplan, vom 18.05.-24.05. um zu sehen wie der momentane Bedarf bei euch ist.

Sollten die Kurse gut angekommen werden, stocken wir diese in der nächsten Woche auf und werden euch selbstverständlich darüber informieren.

Euer Wellnessgarden-Voerde-Team

Liebe Mitglieder!

Hier sind für Euch endlich die, von uns auf unser Studio angepassten, Vorgaben des Landes NRW.

In den letzten Tagen haben wir auf Hochtouren daran gearbeitet das Studio so „umzubauen“, dass sich für Euch so wenig Einschränkungen wie möglich ergeben, dennoch wird es in der nächsten Zeit nicht „normal“ ablaufen können.

Wir haben unser bestes gegeben und hoffen, dass wir diese schwere Zeit gemeinsam mit Euch und Eurer Unterstützung überstehen werden.

Bitte lest Euch die unten stehenden Verhaltensregeln aufmerksam durch, damit wir zusammen einen reibungslosen Ablauf gewährleisten können.

Bei Fragen stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Mitarbeit

AB MONTAG WIEDER FÜR EUCH GEÖFFNET

Wir freuen Euch mitteilen zu können, das wir am 11.05.2020 wieder für Euch da sind!


 

Hier sind sie endlich, unsere offiziellen Auflagen zu den Hygiene- und Abstandsauflagen. Wir werden für Euch natürlich im Studio alles so kennzeichnen und so verständlich beschriften, das uns Allen es einfach gelingen sollte, die Vorschriften einzuhaltenden.

Wir freuen uns das es endlich losgeht!
Mike und das gesamte Team vom Wellness-Garden-Voerde


 

„Hygiene- und Infektionsschutzstandards“
zur CoronaSchutzVO NRW VII. Fitnessstudios


1. Der Zutritt zum Studio ist so zu regeln, dass nicht mehr Kunden in das Studio gelangen, als Plätze in den Kursräumen und Geräte nach den folgenden Regeln nutzbar sind. Ersatzweise ist als Maßstab pro 7 qm Fläche im Fitnessstudio nicht mehr als 1 Kundin/Kunde zuzulassen.

2. Kundinnen und Kunden sowie Beschäftigte mit Symptomen einer Atemwegsinfektion dürfen keinen Zutritt zum Fitnessstudio haben; Ausnahmen bei Beschäftigten sind nach ärztlicher Abklärung möglich (keine COVID-19-Erkrankung);

3. Kundinnen und Kunden müssen sich nach Betreten des Fitnessstudios die Hände waschen oder desinfizieren (Bereitstellung Desinfektionsmittel mind. „begrenzt viruzid“). Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten.

4. Kundenkontaktdaten, sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens des Fitnessstudios bzw. der Geschäftsräume sowie die Teilnahme an bestimmten Kursen, sind nach Einholen des Einverständnisses zur Ermöglichung einer Kontaktpersonennachverfolgung zu dokumentieren. Gästen, die nicht zur Einhaltung der nachfolgenden Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechtes der Zutritt zu verwehren.

5. Umkleiden sind ausschließlich zur Verwahrung der privaten Gegenstände der Kundinnen und Kunden in den Spinden zu öffnen.

6. Die Nutzung der Duschen sowie Schwimmbecken, Saunen und Solarien etc. ist bis auf Weiteres untersagt. Massagen sind nach den gesonderten Maßgaben dieser Anlage zulässig.

7. Das gastronomische Angebot ist nur unter den diesbezüglichen Maßgaben dieser Anlage zulässig. Selbstbedienung der Kundinnen und Kunden an offenen Getränkespendern bleibt bis auf Weiteres unzulässig. Flaschenabgabe ist zulässig.

8. Beratung von Kundinnen und Kunden (z.B. Erstunterweisung, Ernährungsplanung, Trainingsplanung, etc.) ist möglich.

9. Das Ausüben von Sportarten mit unvermeidbarem Körperkontakt ist unzulässig. Ebenso unzulässig ist aufgrund der Aerosolbelastung jedes hochintensive Ausdauertraining (Indoor-Cycling, HIIT und anaerobes Schwellentraining).

10. Bei Kursen ist der Zugang zum Kursraum so zu regeln, dass für jeden Kunden ein Mindestabstand von 2 m in alle Richtungen gegeben ist.

11. Fitnessgeräte sind so anzuordnen bzw. entsprechend abzusperren, dass der Abstand zwischen zwei gleichzeitig mit Kunden bzw. Kundinnen besetzten Sportgeräten grds. mindestens 3,0 Meter beträgt (Gesicherter Mindestabstand 1,5 m zzgl. Bewegungsraum und Trainingsgerät): Idealerweise ist jeweils nur jedes zweite Gerät zu nutzen.

12. Über Geräteanordnungen und Bewegungsflächen ist eine Raumskizze zu erstellen, aus der sich die Abstände erkennen lassen. Diese ist vor Ort vorzuhalten.

13. Beschäftigte müssen in allen Räumlichkeiten – soweit keine medizinischen Gründe entgegenstehen - eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Trainerinnen und Trainer bzw. Kursleiterinnen und Kursleiter können – sofern dies zur Ausübung ihrer Tätigkeit erforderlich ist – unter Wahrung der Abstandsregeln auf eine Mund-Nase-Bedeckung verzichten.

14. Das Unterlegen großer, selbst mitgebrachter Handtücher ist obligatorisch.

15. Die Kontaktflächen aller Sportgeräte sowie weitere Kontaktflächen (bspw. Spinde, Ablagen etc.) sind nach jedem Gebrauch mit einem fettlösenden Reiniger zu reinigen oder mit einem geeigneten (mind. „begrenzt viruziden“) Desinfektionsmittel zu desinfizieren. Hierzu sind zusätzliche Desinfektionsmittelspender/- flaschen aufzustellen.

16. Sportequipment, wie Therabänder, Matten etc., deren Kontaktflächen schlecht zu desinfizieren sind, dürfen den Kunden nicht zur Verfügung gestellt werden.

17. In Sanitärräumen sind Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung zu stellen. Sanitärräume sind in kurzen Intervallen (mind. zweimal täglich) zu reinigen.

18. Abfälle müssen in kurzen Intervallen (mind. zweimal täglich) und sicher entfernt werden.


Liebe Fitness-Freunde, liebe Mitglieder des Wellness-Garden-Voerde,

Solidarität kann nicht erzwungen werden; sie ist eine freiwillige und uneigennützige menschliche Haltung.

Alle Menschen erleben momentan radikale Eingriffe in sämtlichen Lebensbereichen. Sei es durch finanziellen, gesundheitlichen oder emotionalen Druck.

Viele Einzel- und Familienunternehmen in unserer Stadt –  die Gastronomiebetriebe, Sonnenstudios, der Nagel-, Fußpflege- und Kosmetikbereich, Getränkelieferanten, Fitness- und Gesundheitsstudios sowie deren Mitarbeiter und Familien – sind mit existentieller Ungewissheit konfrontiert.

Ihr, die Mitglieder des Wellness-Garden-Voerde, seid durch Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit oder Verdienstausfall vielleicht genauso betroffen wie ich.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es uns alle weiterbringt, wenn wir in dieser schwierigen Situation zusammenhalten.

Aus diesem Grund werde ich, solange ich kann ­und solange ich das Studio nicht öffnen darf, keine Mitgliedsbeiträge einziehen.

Dass es einigen von Euch dennoch wichtig – und möglich – ist, mich mit freiwilligen Beiträgen weiterhin zu unterstützen, zählt für mich zu den schönsten Zeichen der Solidarität in dieser schwierigen Zeit, und ich möchte mich hiermit bei Euch dafür ganz herzlich bedanken.

Haltet Abstand, bleibt gesund! Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Euer Mike Velroyen


Telefon 0 28 55 - 30 74 82

FITNESS NEU DEFINIERT - UNSER GANZHEITLICHES FITNESSKONZEPT.

Sie möchten Ihren Rücken stärken, Ihre Muskulatur formen, Ihr Gewicht reduzieren, sich nach einer Verletzung wieder herstellen oder einfach Ihren Körper in Balance halten? Unsere hervorragend ausgebildeten Trainer/-innen oder unser Physiotherapeut erstellen Ihren persönlichen Fitnessplan zum Erreichen Ihrer individuellen Ziele. 


Anschrift

Gesundheitszentrum
Wellness-Garden-Voerde

Alnwicker Ring 16
46562 Voerde

Kontakt

Telefon 0 28 55 - 30 74 82

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

Montag 08:30 Uhr - 21:30 Uhr
Dienstag 08:30 Uhr - 21:30 Uhr
Mittwoch 08:30 Uhr - 21:30 Uhr
Donnerstag 08:30 Uhr - 21:30 Uhr
Freitag 08:30 Uhr - 21:00 Uhr
Samstag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Sonntag 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
       
       
Feiertag 10:00 Uhr - 14:00 Uhr